INFORMATIONEN

MEDIKAMENTE

"Alles was eine Wirkung hat, kann auch Nebenwirkungen verursachen"

Wir klären sie vor Verschreibung über die wichtigsten und häufigsten Nebenwirkungen auf. Wichtig ist auch uns mitzuteilen, ob sie alternativ-medizinische Präparate einnehmen, da es in seltenen Fällen zu Wechselwirkungen ( z.B. Wirkabschwächung) kommen kann.

Wir versuchen im Sinne einer Qualitätsökonomie nur dann Medikamente zu verschreiben, wenn diese aus unserer Sicht unbedingt notwendig sind.

Wir wissen aber auch, dass aus den verschiedensten Gründen weniger als die Hälfte der Patienten, die Medikamente so einnimmt, wie sie verordnet wurden.

Sollte bei Ihnen der Verdacht auf eine Nebenwirkung auftreten, so bitten wir sie dies uns mitzuteilen, ebenso wenn sie aus irgendwelchen Gründen die Medikation abgesetzt oder in der Dosierung verändert haben. Dies trägt wesentlich zu einer vertrauensvollen Patient-Arzt-Beziehung bei und steigert die Wirksamkeit der Behandlung.

HAUSBESUCHE - VISITEN

Personen, bei denen aus unterschiedlichen Gründen (z.B. Gebrechlichkeit, Bettlägrigkeit) ein Besuch in unserer Ordination nicht möglich ist, bieten wir Hausbesuche an. Hierfür wenden Sie sich bitte an unsere Ordinationsassistentinnen.